Spielzeit 2011

Das Stück

Katzenjammer


von Bernd Gombold
(Deutscher Theaterverlag)


Der Marienhof, ein großes landwirtschaftliches Anwesen mit jahrhundertealter Tradition, steht kurz vor dem finanziellen Ruin und muss deshalb verkauft werden.
Seit dem Tod ihrer Eltern bewirtschaftet Jungbäuerin Brigitte das große Anwesen zusammen mit ihrem Opa und Knecht Hans-Jürgen, die aber beide jeder Arbeit aus dem Weg gehen. Fast schon zur Familie gehört Nachbar Alois, der für jeden Streich zu haben ist. Brigittes Gutmütigkeit wird von dem Künstler Friedbert ausgenutzt, der zeichnet, dichtet, musiziert und sich ansonsten bei Brigitte alles ausleiht, was man zum Leben braucht.
Dieser Lebenskünstler ist den Männern vom Marienhof ein Dorn im Auge, zumal er auch noch unentgeltlich Opas Altenteil bewohnt und dessen geruhsamen Lebensabend stört. Kein Wunder, dass Friedbert immer wieder Opfer unsäglicher Streiche wird. Als der Marienhof zum Verkauf ausgeschrieben wird, kündigt sich als erste Kaufinteressentin die gnädige Frau Henneliese an. Die Aufregung wird groß, als Henneliese ankündigt, auf dem traditionsreichen Marienhof ausschließlich Gemüse anzubauen. Die Männer des Hofes befürchten, künftig nur noch Kartoffeln, Gemüse und Salat, aber kein Fleisch mehr essen zu dürfen. Deshalb beschließen sie, Henneliese alsbald mit allen Mitteln loszuwerden. Aber auch Kaline und Gustchen, zweibetagte Damen, sind an dem Hof interessiert. Sie wollen den Marienhof für Peter - ihr Jüngelchen - erwerben. Es ist noch offen, wer den Hof bekommen und ihn bewirtschaften wird. Es wird also nicht nur lustig, sondern auch spannend, wessen Wünsche sich erfüllen werden …

Freuen Sie sich auf ein fröhliches Stück von Bernd Gombold, das die Moritzen in ihrer typischen Weise auf die Bühne bringen.

Besetzung

BRIGITTE  (Lajla Sharbaji )
Die hübsche energische Bäuerin.

OTTO  (Wolfgang Engelbrecht)
Der Opa von Brigitte ist für jeden Streich zu haben.

ALOIS  (Dieter Kampe)
Der Nachbar bildet mit Otto ein gutes Team.

HANNES (Marvin Quolke)
Der etwas ungehobelte Knecht.

FRIEDBERT (Martin Scheidler)
Der (Lebens-)Künstler. Über sein Talent kann man sich streiten.

HENNELIESE (Katrin Pflüger)
Die Adlige trägt Ihre Nase sehr hoch.

GUSTCHEN (Susi Toischer)
Die betagte Frau, weiß was sie will.

KALINE (Christine Rüddenklau)
Sie folgt ihrer Schwester Gustchen.

PETER (Tim Rüddenklau)
Der Enkel von Gustchen und Kaline ist eine sympathische Erscheinung.

GRÄBLER (Marcel Meise)
Ein schmalziger Junggeselle.

Souffleuse und Kartenreservierung: Ute Rüddenklau

Maske: Margret Becker 

Ansage: Christine Reichl